anpfiff coburg


Laut Angaben der Experten, deren Einschätzung die Agentur bringt, bildete das Gewicht des vom Terroristen verwendeten Sprengstoffes 10-15 Kilogramme




geschehen In Sankt Petersburg im Papierfabrik Goznaka ist die Explosion паров der Farbe geschehen, es schreibt die Internet-Zeitung "die Fontanka


anpfiff. Ру" . Im Ergebnis der Explosion haben vier Arbeiter der Fabrik gelitten anpfiff. Sie sind mit den Brandwunden verschiedener Stufe der Schwere hospitalisiert.

Das Signal über den Vorfall hat im Katastrophenschutzministerium um 12:45 nach der lokalen Zeit (nach den Daten, die die Nachrichtenagentur "Nowosti" bringt, - um 12:47) gehandelt. Wie dem Gesprächspartner aus der Zeitung im Presseamt GU des Katastrophenschutzministeriums der Russischen Föderation durch Sankt Petersburg berichtet haben, haben Paare Farbe während der Durchführung антикоррозийных der Arbeiten in der Abteilung der Fabrik, die sich an die Adresse den Rigaer Prospekte befindet, das Haus 7 explodiert. Der Brand nach der Explosion war nicht.

In den vorliegenden Moment wird die Untersuchung der Gründe der Vorgänge durchgeführt. gesprengt Sieben Menschen, einschließlich fünf Polizisten und den lokalen Journalisten, sind im Ergebnis des Terroraktes in Nordwesten Pakistans umgekommen. Es teilt AFP mit. Die Verwundungen haben 28 Menschen bekommen coburg.

Der Terrorakt ist in der Stadt Dera Исмаил der Khan (Dera Ismail Khan), gelegen unweit von der Grenze mit Afghanistan geschehen coburg. Der Todeskandidat hat die Bombe auf dem Weg neben der Gruppe der Polizisten, ankommend in Betrieb gesetzt, den Zwischenfall mit der Explosion der Handgranate zu untersuchen. Laut Angaben der Experten, deren Einschätzung die Agentur bringt, bildete das Gewicht des vom Terroristen verwendeten Sprengstoffes 10-15 Kilogramme anpfiff. Dem Todeskandidaten waren 15-18 Jahre ihren Worten nach. Für diesen Terrorakt bis jetzt hat niemand auf sich die Verantwortung genommen anpfiff.

Die Region, in der sich Дера Исмаил der Khan befindet, wurde Zuflucht für Hundert Taliban, deren Regime in Afghanistan in 2001 gestürzt war. Die grossen Terrorakte geschahen dort und früher. Am 19. August sind im Ergebnis der Explosion der Bombe im städtischen Krankenhaus 30 Menschen umgekommen. Am 16. Juni waren vier Menschen bei der Explosion in der lokalen Moschee getötet. In dieser Stadt bleiben die gespannten Beziehungen zwischen den Sunniten, die in Pakistan die Mehrheit bilden, und den Schiiten erhalten. Wie die Agentur erinnert, wurden für die letzten anderthalb Jahre die Opfer der Terrorakte und der Angriffe der Kämpfer in Pakistan mehr 1500 Menschen anpfiff. ergriffen Bei der Küste Nigerias haben die Piraten das französische Schiff "Бурбон Леда" (Bourbon Leda) ergriffen eben haben neun Mitglieder des Befehls gefangengenommen, übergibt am Montag die Agentur France Presse mit der Verbannung auf die Gesellschaft-Besitzer des Schiffes anpfiff.

Laut Angaben der Gesellschaft Bourbon, der Angriff der Piraten ist in der Nacht zum Sonntag, am 4 coburg.

Januar, unweit Bonnies (Bonny), einen aus den größten erdöl- und Erdgasterminalen im Süden Nigerias geschehen coburg coburg. Später haben die Piraten dem Kapitän des Schiffes zugelassen, sich mit den Vertretern der Firma zu verbinden und, mitzuteilen, dass alle Mitglieder des Befehls lebendig und gesund sind.

An Bord des Schiffes "Бурбон Леда" befinden sich fünf Nigerianer, zwei Bürger Ghanas, ein Einheimische Kameruns und eines Indonesiens, hat der Gesprächspartner der Agentur ergänzt.

Wie AFP erinnert, hat sich in Oktober 2008 dem Angriff der Piraten anderes zugehörig Bourbon das Schiff untergezogen, und waren am 2 anpfiff

anpfiff
. August aus der Bar unweit von der Hafen-harkorta (Port Harcourt) zwei Franzosen, die Mitglieder des Befehls noch ein Schiffe der Gesellschaft weggenommen. Die Geisel haben den Monat später befreit anpfiff coburg coburg.


Wie dem Gesprächspartner aus der Zeitung im Presseamt GU des Katastrophenschutzministeriums der Russischen Föderation durch Sankt Petersburg berichtet haben, haben Paare Farbe während der Durchführung антикоррозийных der Arbeiten in der Abteilung der Fabrik, die sich an die Adresse den Rigaer Prospekte befindet, das Haus 7 explodiert